Skike Sport GmbH AUSTRIA & Otto Eder Die Servicenummer für Österreich: 0 7282 7386
    Skike Sport GmbH AUSTRIA & Otto Eder                                                      Die Servicenummer für Österreich: 0 7282 7386

Stand: 17. Juni 2014

 

 
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verbrauchergeschäfte
der Firmen

Otto Eder und skike sport GmbH

beide Arnreit, 49, 4122 Arnreit

 

 

I. Geltung

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote unseres Unternehmens erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Maßgeblich ist die im Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung jeweils aktuelle Fassung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt. Vertragserfüllungshandlungen unsererseits gelten insofern nicht als Zustimmung zu von unseren Bedingungen abweichenden Vertragsbedingungen.

 

II. Vertragsabschluss

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Bestellungen des Kunden sind ab Zugang bei uns für diesen verbindlich. Die Bestellung, etwa durch Klicken auf den „Bestellen“ Button ist als ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages zu qualifizieren. Wir werden den Eingang der Bestellung aus dem online-Shop unverzüglich bestätigen (per E-Mail), das stellt jedoch keine Annahme des Angebots dar. Der Vertrag kommt erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung zustande oder durch das Absenden der vom Kunden bestellten Ware (innerhalb einer Frist von 14 Tagen)

 

III. Preis und Versand

Alle von uns genannten Preise sind, sofern nicht anderes ausdrücklich vermerkt ist, inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer zu verstehen. Die Versandkosten lt. Versandinfo gehen zu Lasten des Bestellers. Die Lieferung der Waren erfolgt derzeit in der Regel per DPD.

 

Verluste oder Beschädigungen beim Transport sind vom Besteller bei der Übernahme mit einem entsprechenden Vorbehalt zu vermerken und uns unverzüglich mitzuteilen.

 

IV. Zahlungsbedingungen, Verzugszinsen

Mangels gegenteiliger Vereinbarung sind unsere Forderungen Zug um Zug gegen Übergabe der Ware zu bezahlen. Zahlungen des Kunden gelten erst mit dem Zeitpunkt des Einganges auf unserem Geschäftskonto als geleistet.

Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir berechtigt, nach  unserer Wahl den Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens oder Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu begehren. Unser Unternehmen ist berechtigt im Fall des Zahlungsverzuges des Kunden, ab dem Tag der Übergabe der Ware auch Zinseszinsen zu verlangen. Darüber hinaus hat der Kunde die uns entstehenden Mahn- und Inkassospesen zu ersetzen.

Der Kunde ist nicht berechtigt, mit allfälligen Gegenforderungen gegen unsere Kaufpreisforderungen aufzurechnen, es sei denn die Forderung des Kunden wurde gerichtlich festgestellt, oder von uns schriftlich anerkannt.

 

V. Rücktrittsrecht

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.“;

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns skike Sport GmbH, 4122 Arnreit 49, Tel. 07282/7386, E-Mail. vertrieb@skike.at mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an  uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

ACHTUNG: Aus logistischen Gründen können keine unfreien Sendungen entgegengenommen werden. Die Annahme von Paketen mit diesem Versandservice wird verweigert. Alle Kosten, die daraus resultieren, trägt der Absender selbst.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Bei Vertragsabschlüssen im Fernabsatz (§§ 5a ff Konsumentenschutzgesetz) kann der Verbraucher vom Vertrag innerhalb von 14 Werktagen zurücktreten, wobei Samstage nicht als Werktage zählen. Die Frist beginnt mit dem Tag des Einlangens der Ware beim Verbraucher bzw. bei Dienstleistungen mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Es genügt, die schriftliche Rücktrittserklärung ohne Begründung  innerhalb dieser Frist abzusenden. Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt. Die Kosten der Rücksendung der Ware gehen zu Lasten des Kunden. Sollte die Ware unfrei zurückgesendet werden, sind wir berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen. Die Ware sollte in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind oder deren Verpackung beschädigt ist, wird von uns ein angemessener Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.

Rücktritt und/oder Widerruf sind zu richten an: skike Sport GmbH, 4122 Arnreit 49, E-Mail vertrieb@skike.at, Tel. Nr. 07282/7386, Fax 07282/7386 5.

 

 

 

VI. Lieferfrist und -termine

Zur Leistungsausführung sind wir erst dann verpflichtet, sobald der Kunde all seinen Verpflichtungen, die zur Ausführung erforderlich sind, nachgekommen ist, insbesondere alle vertraglichen Einzelheiten (insbesondere bei vereinbarter Vorauskasse die Zahlung) erfüllt hat.

Der jeweils vereinbarte Liefertermin versteht sich als jener Zeitpunkt, zu dem die Ware am Standort unseres Unternehmens zum Transport an den Kunden übergeben wird. Liefertermine sind – mangels gegenteiliger Vereinbarung im Einzelfall – keine Fixtermine. Wir sind demnach berechtigt, die vereinbarten Termine und Lieferfristen um bis zu einer Woche zu überschreiten. Erst nach Ablauf dieser Frist kann der Kunde nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurücktreten.

 

VII. Erfüllungsort

Erfüllungsort ist der Sitz unseres Unternehmens.

 

VIII. Gewährleistung, Schadenersatz,Produkthaftung

 

Mangels anderer Regelungen in diesen AGB und/oder im Vertrag gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Wir übernehmen keine Gewährleistung für die gewöhnliche Abnützung der Ware sowie für Mängel, die durch unsachgemäße Handhabung entstanden sind.

Bei gebrauchten Waren verkürzt sich die Gewährleistungsfrist auf 1 Jahr.

Für von Herstellern zugesagte Garantien gelten ausschließlich deren Garantiebedingungen.

 

Gewährleistungsansprüche des Kunden erfüllen wir in allen Fällen entweder durch Austausch, Reparatur innerhalb angemessener Frist oder Preisminderung. Wandlung (Vertragsaufhebung) kann der Kunde nur begehren, wenn der Mangel wesentlich ist, nicht durch Austausch oder Reparatur behebbar ist und Preisminderung für den Kunden nicht zumutbar ist.

Bei Nachlieferungen übernehmen wir keine Gewähr für die exakte Übereinstimmung mit der Erstlieferung.

Tritt ein Gewährleistungsfall ein, ersuchen wir Sie, mit uns telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen (Tel. 07282/7386, E-Mail vertrieb@skike.at)

Die Abtretung von Gewährleistungs- und Schadenersatz-ansprüchen oder dergleichen ist unzulässig.

 

 

Sämtliche Schadenersatzansprüche sind in Fällen leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Dies gilt  nicht für Personenschäden bzw. bei Verbrauchergeschäften für Schäden an zur Bearbeitung übernommenen Sachen. Die in diesen Geschäftsbedingungen enthaltenen oder sonst vereinbarten Bestimmungen über Schadenersatz gelten auch dann, wenn der Schadenersatzanspruch neben oder anstelle eines Gewährleistungsanspruches geltend gemacht wird.

Regressforderungen im Sinne des § 12 Produkthaftungsgesetzes sind ausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler in unserer Sphäre verursacht und zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist.

 

IX. Eigentumsvorbehalt und dessen Geltendmachung

Alle Waren werden von uns unter Eigentumsvorbehalt geliefert und bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware - insbesondere durch Pfändungen - verpflichtet sich der Kunde, auf unser Eigentum hinzuweisen und uns unverzüglich zu benachrichtigen. Ist der Kunde Verbraucher oder kein Unternehmer, zu dessen ordentlichem Geschäftsbetrieb der Handel mit den von uns erworbenen Waren gehört, darf er bis zur vollständigen Begleichung der offenen Kaufpreisforderung über die Vorbehaltsware nicht verfügen, sie insbesondere nicht verkaufen, verpfänden, verschenken oder verleihen. Der Kunde trägt das volle Risiko für die Vorbehaltsware, insbesondere für die Gefahr des Unterganges, des Verlustes oder der Verschlechterung.

 

 

X. Rechtswahl, Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes und der Kollisionsnormen des Internationalen Privatrechtes werden ausdrücklich ausgeschlossen. Die Vertragsparteien vereinbaren österreichische, inländische Gerichtsbarkeit. Die Vertragssprache ist Deutsch.

XI. Datenschutz

Sie stimmen zu, dass die im Falle eines Vertragsabschlusses erhobenen und uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten - Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer sowie Ihre E-Mail Adresse - in unserem System gespeichert und verarbeitet und für die Dauer der Vertragsabwicklung genutzt werden. Sie stimmen zu, dass Ihre personenbezogenen Daten in unsere Kundenkartei aufgenommen und verarbeitet werden und Sie dadurch über Angebote von uns  per Post, E-Mail oder Telefon informiert werden können.

Die für die Bestellabwicklung notwendigen Daten werden im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet und gespeichert. Sofern für die Bestellabwicklung nötig, werden die Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen sowie Dritte zur Bestellabwicklung eingeschaltete Unternehmen weitergegeben. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Wir sind berechtigt, die persönlichen Daten zum Zwecke der Kreditprüfung und der Bonitätsüberwachung im Rahmen eines Datenaustausches an verbundene Unternehmen zu übermitteln.

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Dazu kontaktieren Sie uns bitte  in schriftlicher Form an die E-Mail Adresse vertrieb@skike.at oder an die Postadresse skike Sport GmbH, 4122 Arnreit 49. Dieses Recht ist nur insofern eingeschränkt, als wir die Löschung zur Wahrung unserer Ansprüche aussetzen können. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs bzw. Widerrufs werden Ihre hiervon betroffenen Daten nicht mehr zu Marketingzwecken genutzt und verarbeitet bzw. die weitere Zusendung

 

XII. Adressenänderung und

Urheberrecht

Der Kunde ist verpflichtet, uns Änderungen seiner Wohn- bzw. Geschäftsadresse sowie der E-Mailadresse bei Onlinebestellungen bekanntzugeben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist. Wird die Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an die zuletzt bekanntgegebene Adresse gesendet werden.

Pläne, Skizzen oder sonstige technische Unterlagen bleiben ebenso wie Muster, Kataloge, Prospekte, Abbildungen und dergleichen stets unser geistiges Eigentum; der Kunde erhält daran keine wie immer geartetenWerknutzungs-oderVerwertungsrechte.

 

XIII. Salvatorische Klausel

 

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen lässt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingung unberührt. Die Vertragspartner sind verpflichtet, eine neue Bestimmung zu vereinbaren, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

 

Arnreit, im Juni 2014



Maria und Otto Eder (skike-Erfinder)

Hier finden Sie uns:

Skike Sport GmbH AUSTRIA

und

Otto Eder

in

Arnreit 49
4122 Arnreit

 

Telefon: +43 7282 7386

 

Anfahrt

Geschäftszeiten:

 

Montag bis Freitag von

 8.00 - 12.00 und von

13.00 - 17.00 Uhr

 

Wir freuen uns über einen kurzen Anruf, bevor Sie uns in Arnreit besuchen möchten, denn wir sind auch zeitweise mit Kunden unterwegs.

Gerne vereinbaren wir auch Termine ausserhalb unserer Geschäftszeiten.

 

Wir freuen uns, Ihr Leben schon bald um das Skike-Vergnügen zu bereichern.

 

Mit sportlichen Grüßen

Otto und Maria Eder

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© sportinnovativ.at Fa. Otto Eder Fotos: PHOTO PLOHE, Otto Eder und Four Ace